Ein Standalone E-Mailing funktioniert ähnlich wie ein klassischer Werbebrief.
Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Neukundenaktion ist auch hier die exakte Zielgruppenselektion. Allerdings werden E-Mail-Adressen nicht verkauft und auch nicht temporär an den Werbetreibenden übertragen. Der Adresseigner verschickt in Ihrem Auftrag Ihre Werbung an seinen Adress-Verteiler. Und da die Absenderadresse die des Adresseigners ist, hat das Mailing den Empfehlungscharakter bereits integriert.

Wir haben eine große Anzahl von relevanten Verteilern im Portfolio und können Ihnen so den für
Ihre Kampagne passenden Verteiler anbieten. E-Mail-Marketing unterliegt verschiedenen gesetzlichen Vorschriften, die wir unter anderem durch das Angebot von lediglich Adressen mit Double Opt-In berücksichtigen und einhalten.

Es gibt unterschiedliche Gewinnungswege der zur Verfügung stehenden Verteiler:
Bei Gewinnspieladressen handelt es sich um E-Mail-Adressen, die bei Online-Gewinnspielen generiert wurden und zumeist von mehreren Sponsoren genutzt bzw. vermarktet werden. Der Vorteil ist die große Reichweite dieser E-Mail-Verteiler, welche allerdings auch mit hohen Streuverlusten verbunden ist.

Die E-Mail-Adressen von Newsletterabonnenten werden über Special-Interest-Portale, Communities, bei Onlineversendern oder Verlagen generiert. Hier sind zielgruppenspezifische Ansprachen mit geringen Streuverlusten jedoch aber auch niedriger Reichweite möglich.

Der Vorteil dieses Kommunikationskanals ist die schnelle und individuelle Ansprache sowie die Kosteneinsparung von Druck und Porto.

Da Ihre Werbung „Standalone“ verschickt wird, erreichen Sie mit Ihren Angeboten die optimale Aufmerksamkeit.

Die Hauptmerkmale einer „guten“ E-Mail-Adresse sind das Double Opt-In und gerade im B2B-Bereich
die personalisierte E-Mail-Adresse des jew. Entscheiders in der 1. oder 2. Führungsebene.

Für unsere Kunden erarbeiten wir aktionsbezogene individuelle Zielgruppenvorschläge.Fragen Sie uns nach einem unverbindlichen Angebot!